Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Der Sauerländische Gebirgsverein

Werden Sie jetzt Mitglied im SGV-Arnsberg!

mitgliedsantrag_12_2018.pdf


Ehmsendenkmal_2018
Ehmsendenkmal_2018

Im Mai 1890 verfassten Forstrat Ernst Ehmsen und Oberlehrer Karl Féaux de Lacroix in Arnsberg einen Aufruf zur Gründung eines "Sauerländischen Touristenvereins". Kurz darauf gründeten sie die "Sektion Arnsberg des Sauerländischen Touristenvereins". 

Besonders Forstrat Ehmsen warb auf zahlreichen Dienstreisen für den neu gegründeten Verein und gewann viele einflussreiche Unterstützer.
1891 wurde der Vereinsname in "Sauerländischer Gebirgsverein" geändert. Bei der ersten Generalversammlung im selben Jahr gab es bereits 54 offizielle Abteilungen.
Zur Unterstützung der SGV-Jugendarbeit wurde 1919 das Deutsche Jugendherbergswerk gegründet.

Mit etwa 35.000 Mitgliedern ist der SGV heute der größte Wanderverein NRWs und der drittgrößte Deutschlands.